Alles, was Sie über Outlook Express unter Windows 10 wissen müssen

Alles, was Sie über Outlook Express unter Windows 10 wissen müssen
Rate this post

Microsoft Outlook Express ist ein einfacher E-Mail-Client, der mit den Versionen von Windows von 98 bis Server 2003 ausgeliefert wurde. Microsoft hat das Produkt mit der Einführung von Vista offiziell eingestellt, obwohl Sie es immer noch mit einigen Workarounds ausführen können. Wir empfehlen jedoch nicht, dies zu versuchen, da Microsoft Outlook Express aktiv von Ihrem System entfernt, wenn es entdeckt wird.

Der Nachfolger von Outlook Express ist nun Windows Mail, obwohl es irgendwann auch Windows Live Mail genannt wurde. Verwirrend, oder? Hier gehen wir durch, wie Sie entweder Windows Mail oder Outlook als Alternative verwenden können, aber zuerst sollten Sie vielleicht unseren Leitfaden zu den E-Mail-Diensten von Microsoft lesen, um sich einen Überblick zu verschaffen.

Outlook Express unter Windows 10

Verwendung von Outlook Express unter Windows 10

Microsoft unterstützt Microsoft Outlook Express nicht mehr und hat dies seit über einem Jahrzehnt nicht mehr getan. Microsoft ist so unnachgiebig, dass Windows 10 das Programm bei jedem größeren Update automatisch von Ihrem System deinstalliert. Die Tatsache, dass Microsoft kontrolliert, welche Programme Sie ausführen dürfen, durch die Verwendung von erzwungenen automatischen Updates, ist umstritten, aber es ist unwahrscheinlich, dass sich dies ändern wird.

Wir empfehlen Ihnen, Outlook Express nicht mehr zu verwenden. Es ist ein veralteter Client und wurde durch überlegene Clients ersetzt, auf die wir später noch näher eingehen werden. Wenn Sie jedoch darauf bestehen, Outlook Express zu verwenden, gibt es einen Workaround. Viele Webseiten bieten immer noch Outlook Express download Windows 10, damit Sie ihn weiter nutzen können.

Die Leute von Run As XP haben eine Version von Outlook Express entwickelt, die auf allen modernen Versionen von Windows läuft. Es kostet Sie $20 für einen Lizenzschlüssel, den Sie erhalten können, sobald Sie das Programm heruntergeladen und installiert haben. Es unterstützt auch Fidolook, eine Erweiterung, die Unterstützung für Nachrichtenköpfe, Vorlagen und andere Anpassungen bietet.

Windows 10 deinstalliert dieses Programm weiterhin automatisch, wenn Ihr System aktualisiert wird. Daher müssen Sie auch das Programm Updates Disabler verwenden. Auf diese Weise können Sie Windows Update vollständig deaktivieren.

Beachten Sie, dass die ständige Deaktivierung von Windows Update bedeutet, dass Sie keine Sicherheitspatches, neuen Funktionen und andere Änderungen an Windows 10 erhalten. Wir empfehlen Ihnen dringend, Windows Update eingeschaltet zu lassen!

Wenn Sie nicht mehr glauben, dass Outlook Express das Richtige für Sie ist, lesen Sie weiter für drei alternative Optionen:

  1. Windows Mail als Alternative verwenden
  2. Importieren Sie Ihre Outlook Express-Daten in Outlook
  3. Verwenden Sie einen Nicht-Microsoft-E-Mail-Client.

Ist Express wirklich das Beste?

Obwohl Microsoft Outlook Express seinen Zweck gut erfüllt hat, ist die weitere Verwendung unter Windows 10 fraglich. Es wurde nicht nur von Microsoft komplett gelöscht, sondern wird auch aktiv von Ihrem System entfernt. Sie finden alle Funktionen von Express, die in anderen E-Mail-Clients angeboten werden, die auf modernen Systemen besser funktionieren.

Alles eingerichtet mit Ihrem neuen E-Mail-System? Es ist an der Zeit, ein E-Mail-Assistent zu werden.